Werkstatt für behinderte Menschen (WfbM)-allgemeiner Arbeitsmarkt

Der Integrationsfachdienst Mönchengladbach/Neuss informiert, berät und begleitet

  • Beschäftigte einer Werkstatt für behinderte Menschen (WfbM), die nach Absprache mit der Werkstatt auf dem allgemeinen Arbeitsmarkt eine Berufstätigkeit aufnehmen möchten
  • Erfahrungs- und Vorbereitungspraktika
  • Qualifizierungsmaßnahmen
  • Jobcoaching und Akquise
  • zukünftige Arbeitgeber
  • nach Vermittlung in den allgemeinen Arbeitsmarkt

Zuständige Fachberaterinnen und Fachberater in Mönchengladbach

Bitte wenden Sie sich bei Fragen an Heike Ojiaku (02161-4952153),

Ulla Reitz (02161-4952159).

Zuständige Fachberaterin in Neuss

Bitte wenden Sie sich bei Fragen an Mara Heimann (02131-5685729).


Integrationsfachdienst Mönchengladbach/Neuss
Fahres 18b · 
41066 Mönchengladbach · 
Tel. 02161-49521-50 · 
Fax 02161-49521-55 · 
info@ifd-mg.de