Berufsbegleitung

Der Integrationsfachdienst Mönchengladbach/Neuss

  • begleitet (schwer-) behinderte Beschäftigte im Arbeitsalltag
  • leistet psycho-soziale Betreuung
  • interveniert im Krisenfall
  • sichert im Rahmen der berufsbegleitenden Betreuung bestehende Arbeitsverhältnisse
  • informiert und berät das betriebliche Umfeld (Vorgesetzte, Kolleginnen und Kollegen) im Hinblick auf Auswirkungen der Behinderung und den geeigneten Umgang damit
  • leitet Antragsverfahren für Förderleistungen für Arbeitnehmer und/oder Arbeitgeber an den jeweiligen Kostenträger ein

Zuständige Fachberaterinnen und Fachberater für Mönchengladbach

  • Heike Ojiaku für geistige oder körperliche Behinderung (02161-4952153)
  • Sabine Halkow für geistige oder körperliche Behinderung (02161-4952110)
  • Marianne Bienefeld für seelische Behinderung (02161-57681101, 01713301420)
  • Ulla Reitz für seelische Behinderung (02161-4952159)
  • Elke Janßen für seelische Behinderung (02161-57681111, 01713603134)

Zuständige Fachberater/innen für Stadt und Kreis Neuss

  • Bettina Süptitz für geistige oder körperliche Behinderung (02131-5685712)
  • Claudia Baum für geistige oder körperliche Behinderung (02131-5685719)
  • Tanja Thiess für geistige oder körperliche Behinderung (02131-5685726)
  • Georg van der Linden für seelische Behinderung (02131-5685715)
  • Mattias Rowold für seelische Behinderung (02131-5685714)
  • Philip Schneider für seelische Behinderung, für geistige oder körperliche Behinderung (02131-5685716)
     

Zuständige Fachberaterinnen für Sinnesbehinderungen

  • Sabine Schlüss für Hörbehinderung, Gehörlosigkeit (02161-4952168 oder SMS an 0157-38690557)
  • Jutta Mones für Hörbehinderung, Gehörlosigkeit (02161-4952166 oder SMS an 0172-2760739)
  • Blinden- und Sehbehindertenverband Nordrhein e.V. für Sehbehinderung, Erblindung (02159-96550)

Integrationsfachdienst Mönchengladbach/Neuss
Fahres 18b · 
41066 Mönchengladbach · 
Tel. 02161-49521-50 · 
Fax 02161-49521-55 · 
info@ifd-mg.de